KLETTERN OUTDOOR

- Draußen Klettern ist anders -


DIE WAND, DIE NATUR, DAS MATERIAL UND DU . . .

Beim Besuch am Naturfels stehen viele Kletterer zunächst mal vor großen Herausforderungen, denn draußen Klettern ist anders! Sowohl in punkto Sicherheit, als auch in punkto Naturschutz gibt es einiges zu beachten. Es erfordert eine ganzheitlich gute Vorbereitung und Achtsamkeit. Diese beginnt bereits beim Anfahren und dem Parken zu den Felskletterwänden, welche zumeist in Naturschutzgebieten liegen. Nicht selten hat es langer Verhandlungen und Kompromisse bedurft, um die Erlaubnis zum Klettern für ein Gebiet zu erhalten. Naturverträgliches Klettern steht bei uns, zusammen mit der Sicherheit, an erster Stelle.

Für ein schönes Klettererlebnis draußen braucht es eine stabile mentale Verfassung, sowie einen wachen Blick für die (nicht leuchtend bunten) Griffe, Mulden und Tritte, einen deutlich höheren Matrialaufwand und Kenntnis für den fachgerechten Umgang damit. Draußen hängt eben nicht automatisch ein Toprope aus der Felswand und so braucht es schlichtweg oft bereits Erfahrung im Vorstiegsklettern, dem Handling mit Express-Schlingen und einem vollkommen anderen Tief- & Weitblick, um ein solches überhaupt einzurichten. 

Unsere Guides vermitteln dir mit Herz und Verstand, alles was du für das aussichtsreiche Klettern in der Natur brauchst. Nein! Das geht nicht in einer Stunde - doch schon beim Schnupperklettern wirst du erleben können, wie vielfältig und anspruchsvoll das Klettern draußen ist. Und wenn es dich packt, sind wir mit einem gut aufeinander aufbauenden Kursprogramm im Osnabrücker Land für dich da. Für den Genuss und die Erweiterung deines Kletterkönnens bereisen wir zudem regelmässig die schönsten Klettergebiete des Umlandes.